Mit der Stoffwechsel Formel richtig Abnehmen – Wege, um in Form zu kommen

Sind Sie auf der Suche nach Möglichkeiten, in Form zu kommen? Sind Sie der alten Methoden überdrüssig und möchten etwas finden, das Ihnen beim Abnehmen hilft? Wenn ja, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie abnehmen und in Form kommen können. Einige dieser Möglichkeiten sind der Besuch eines Fitnessstudios oder der Beitritt zu einem Fitnessclub. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, die Sie vielleicht noch nicht in Betracht gezogen haben. Es gibt die Stoffwechsel Formel, diese hilft Ihnen gesund abzunehmen. Sie könnten auch zum Beispiel eine Sportart in Erwägung ziehen. Viele Menschen treiben gerne Sport, weil er den zusätzlichen Vorteil hat, dass er Kalorien verbrennt.

Wenn Sie schon einmal einen Athleten bei den Olympischen Spielen gesehen haben, wissen Sie, wie wichtig es für sie ist, fit und in Form zu sein. Wenn Sie darüber nachdenken, können Sie verstehen, warum das so ist. Die Athleten müssen sich schnell und effizient bewegen können. Sie müssen in der Lage sein, jederzeit ihr Bestes zu geben.

Wenn Sie ein olympischer Athlet wären, würden Sie wahrscheinlich alles tun, um in Form zu bleiben. Das Gleiche gilt für jeden, der seine beste Leistung erbringen will. Deshalb ist es für jeden wichtig, sich zu bewegen.

Wenn Sie sich bewegen, kann Ihr Körper mehr Kalorien verbrauchen, als wenn Sie nur herumsitzen und nichts tun. Je mehr Sie sich bewegen, desto mehr Kalorien verbrennen Sie. Wenn Sie sich nicht bewegen, wird Ihr Körper die zusätzlichen Kalorien als Fett speichern. Das ist ein Grund, warum Sie immer versuchen sollten, sich gesund zu ernähren.

Achten Sie auf eine gesunde Ernährung

Neben einer gesunden Ernährung sollten Sie auch darauf achten, dass Sie sich sportlich betätigen. Sie sollten in der Lage sein, ein Trainingsprogramm zu finden, das für Sie geeignet ist. Wenn Sie nicht wissen, welche Art von Training Sie machen sollen, sollten Sie mit einem Trainer oder Coach sprechen. Sie werden Ihnen zeigen können, welche Übungen für Sie geeignet sind.

Wenn Sie kein Interesse daran haben, mit einem Trainer oder Coach zu trainieren, sollten Sie sich nach anderen Möglichkeiten umsehen. Sie können im Internet nach Informationen über die besten Workout-Routinen suchen. So können Sie die Übungen finden, die für Sie am besten geeignet sind.

Sie fragen sich vielleicht, wie viel Gewicht Sie abnehmen sollten, um gesund zu sein. Die Antwort auf diese Frage hängt von mehreren Faktoren ab. Zunächst sollten Sie Ihr Alter berücksichtigen. Wenn Sie jünger sind, müssen Sie mehr Gewicht abnehmen als jemand, der älter ist. Zweitens sollten Sie Ihre Körpergröße berücksichtigen. Wenn Sie kleiner sind, müssen Sie mehr Gewicht abnehmen als jemand, der größer ist.

Der letzte Punkt, den Sie berücksichtigen sollten, ist Ihr aktuelles Gewicht. Wenn Sie übergewichtig sind, müssen Sie mehr tun als jemand, der weniger wiegt. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, sollten Sie pro Woche nur so viel abnehmen. Wenn Sie sich nicht an diese Regel halten, kann es passieren, dass Sie wieder zunehmen. Da knüpft Jasper Caven an – ein gesunden einfaches Abnehmen.

 

Schmerzen

DMSO steht für die Substanz Dimethylsulfoxid 

Es gibt viele Arten von Krebs, die den Menschen befallen. Einige von ihnen sind nicht heilbar, andere nur behandelbar. Die Behandlung der meisten Krebsarten hängt von der Art des Krebses, seinem Stadium und dem Alter des Patienten ab.

Die meisten Krebsarten können durch eine Operation, Strahlen- oder Chemotherapie erfolgreich behandelt werden. Bei einer Operation werden der Tumor und die Lymphknoten aus dem betroffenen Gebiet entfernt. Bei der Strahlentherapie werden Krebszellen mit hochenergetischen Strahlen abgetötet. Bei der Chemotherapie werden Medikamente eingesetzt, um Krebszellen abzutöten. Bei Schmerzen wird auch gerne DMSO benutzt, DMSO steht für die Substanz Dimethylsulfoxid.

Chirurgie

Eine Operation ist eine gängige Behandlungsmethode bei Krebs. Sie wird auch „Resektion“ genannt. Bei diesem Verfahren entfernt der Chirurg den erkrankten Teil des Körpers. Manchmal entfernt der Chirurg nur den erkrankten Teil des Organs (Exzision), manchmal entfernt er das gesamte Organ (Amputation). Der Chirurg kann auch die Lymphknoten aus dem betroffenen Bereich entfernen, um festzustellen, ob sie Krebszellen enthalten.

Strahlentherapie

Bei der Strahlentherapie werden hochenergetische Strahlen eingesetzt, um Krebszellen abzutöten. Dieses Verfahren wird häufig mit einer Operation kombiniert. Die Strahlentherapie wird auf verschiedene Weise durchgeführt. Die gebräuchlichste Methode ist die Verwendung eines Geräts, das hochenergetische Strahlen auf den betroffenen Bereich richtet. Eine andere Methode besteht darin, eine radioaktive Substanz oral zu verabreichen oder in eine Vene zu injizieren. Dieses Verfahren wird als Brachytherapie bezeichnet. Die Bestrahlung erfolgt einmal täglich, und zwar über mehrere Wochen hinweg. Diese Art der Therapie wird bei Tumoren eingesetzt, die sich in der Nähe von anderen Organen befinden.

Chemotherapie

Die Chemotherapie ist eine weitere Form der Behandlung von Krebs. Chemotherapeutische Medikamente werden oral, intravenös oder als Injektion in eine Vene verabreicht. Dieses Verfahren zerstört die Krebszellen, indem es ihre Fähigkeit zu wachsen und sich zu teilen beeinträchtigt. Die Medikamente sind so konzipiert, dass sie schnell wachsende Zellen wie Krebszellen und Zellen, die sich schnell teilen, abtöten.

 

Was ist ein Corona Spucktest?

Der Corona-Spucktest in den Corona Care-Testzentren auf Mallorca, auch Corona-Speicheltest genannt, ist einer der COVID-19-Antigentests. Sein Einsatz eignet sich besonders in der Frühphase einer Infektion mit dem Coronavirus, da eine erhöhte Viruslast im Speichel vorhanden sein muss, um ein positives Testergebnis hervorrufen zu können. PCR Spucktest prüft den Speichel auf das Vorhandensein eines viralen Antigens in Form von Proteinfragmenten (Proteinen) zum Nachweis einer akuten Infektion mit SARS-CoV-2.

Corona-Spucktests sind weniger unangenehm in der Anwendung und viel einfacher zu handhaben als andere Corona-Antigentests, die einen Abstrich aus Mund, Rachen oder Nasopharynx erfordern.

Für die Testprobe im Rahmen eines Spucktests in den Corona Care-Testzentren auf Mallorca müssen Sie sich nur räuspern, um Speichel oder Sputum aus dem hinteren Teil Ihres Rachens freizusetzen, und diesen in einen Einwegbecher spucken. Dann nehmen Sie mit einem Entnahmeröhrchen einen Teil des Speichels und verteilen ihn auf einer Testkassette.

Der Teststreifen auf der Testkassette wird nun gemäß der Gebrauchsanweisung vorbereitet. In weniger als 15 Minuten reagiert der Teststreifen mit dem vorbereiteten Speichel und zeigt durch eine spezielle Verfärbung ein positives, negatives oder ungültiges Ergebnis an. Das ungültige Ergebnis bedeutet, dass zu wenig Speichel vorhanden ist, um ein eindeutiges Testergebnis zu erhalten.

Aufgrund der einfachen Handhabung und der geringen Fehlerquote kann der Corona-Spucktest vielfältig eingesetzt werden, z. B. in Schulen, Pflegeeinrichtungen und kulturellen Einrichtungen oder auf Flughäfen.

casino poker chips

Ein kurzer Überblick über Bonusangebote in neuen Online Casinos

Die Online Casino Branche ist am Boomen wie nie zuvor. Ein Ende ist auch lange noch nicht in Sicht, denn Online Casinos werden immer attraktiver für Spieler. Ohne großen Aufwand kann von überall und zu jeder Zeit gespielt werden. Man spart sich Anfahrtswege zur klassischen Spielhalle und damit auch Geld. Online Casinos bieten Kunden auch viele Vorteile wie beispielsweise Bonusprogramme an. Der Bonus ist neben weiteren wichtigen Faktoren einer der Hauptkriterien bei der Wahl eines neuen Casinos. Solch ein Bonus bietet Spielern noch einen zusätzlichen Anreiz, bequem von Zuhause aus zu spielen. Die verschiedenen Bonusprogramme von Online Casinos werden im folgenden Beitrag erläutert.

Durch die sorgfältige Auswahl des Online Casinos kannst du dir zusätzlichen Spielspaß sichern und auch höhere Gewinnchancen nutzen. Der Klassiker unter den Boni ist der Neukundenbonus. Dieser richtet sich, wie das Wort es bereits sagt, an Neukunden. Bei der Anmeldung im jeweiligen Online Casino bekommst du hierbei einen festen Bonusbetrag gutgeschrieben. Dieser richtet sich je nach Online Casino zwischen 5,00 EUR und 100,00 EUR. Alternativ dazu gibt es noch den prozentualen Bonus auf Einzahlungen für Neukunden. Dieser beträgt meist zwischen 50 % und 200 % auf den Einzahlungsbetrag. Gerade als Neukunde kannst du so ein beachtliches Bonusguthaben ergattern, um möglichst lange und erfolgreich im Casino spielen zu können.

Nun kommt die Frage auf, welche Vorteile Bestandskunden bei Online Casinos haben. Auch hier gibt es verschiedene Bonusprogramme. Die meisten Online Casinos bieten den Bestandkunden Einzahlungsboni an. Bei einer Einzahlung ab 10,00 EUR kann man so einen attraktiven Bonus von 50 % – 200 % ergattern. Solche Bonusangebote kannst du durch Eingabe eines Bonuscodes bei der Einzahlung ergattern. Der Bonuscode wird in Werbespots oder im Internet veröffentlicht.

Zu besonderen Anlässen bekommen Kunden besondere Geschenke – so lautet der Grundsatz der meisten Online Casinos. So gibt es an feierlichen Tagen wie Weihnachten und Ostern oft besondere Bonusangebote. Auch Verlosungen oder ein Dreh am virtuellen Glücksrad wird hier angeboten, damit du dir ein Bonusguthaben sichern kannst. Zu großen Veranstaltungen wie beispielsweise der Fußball EM oder WM sind die Casinos auch oft spendabel unterwegs und bieten einen besonderen Bonus an. Hier lohnt es sich, nach diesen Events Ausschau zu halten um das Spielguthaben aufzustocken.

Besonders begehrt ist bei Spielern ein Gratisguthaben ohne eine Einzahlung leisten zu müssen. Ja, du hast richtig gelesen, bei diesem Bonus ist es nicht erforderlich, eine Einzahlung zu leisten. Das Online Casino schenkt dir einen Bonusbetrag, der stark variiert, je nach Casino. Häufig ist der Bonus auch stark davon abhängig, ob du regelmäßig Einzahlungen in dem Casino tätigst und in welcher Höhe. So erhalten Stammkunden, die jeden Monat mehrere hundert Euro umsetzen, einen höheren Bonusbetrag als der Spieler, der lediglich 20 Euro pro Monat einzahlt. Als Spieler kann man über jedes Bonusguthaben glücklich sein, dass man ohne eine Einzahlung geschenkt bekommt.

Ein besonderes Augenmerk solltest du bei den Bonusangeboten auf die Bonusbedingungen werfen. Diese findest du meist im Kleingedruckten. Viele Online Casinos verlangen, dass der Bonusbetrag vor der Auszahlung ein gewisses Mal umgesetzt werden muss, sonst kann man sich den Gewinn nicht auszahlen lassen. Nach einigen Tagen oder Wochen kann Bonusguthaben auch verfallen. Deshalb solltest du unbedingt einen Blick in die Bonusbedingungen und AGB’s werfen, um nicht überrascht zu sein, wenn du dir den Gewinn nicht auszahlen lassen kannst oder wenn das Bonusguthaben über Nacht verschwunden ist.

Als Fazit kann man dir nur den Tipp geben, verschiedene Online Casino Anbieter zu vergleichen, um die besten Angebote zu finden, um möglichst viel von den Bonusprogrammen profitieren zu können. Im Internet gibt es zahlreiche Vergleichsportale, die dir die Arbeit abnehmen und dir das beste Online Casino zeigen.

Lichtwecker Grau

Lichtwecker haben hervorragende Eigenschaften

Wachen Sie mit diesen idiotensicheren Alarmsystemen zu einem guten Morgen auf.
Wahrscheinlich fühlen Sie sich ohne Ihr Smartphone an Ihrer Seite nackt, aber wenn Sie es auf Ihrem Nachttisch aufbewahren und als Wecker benutzen, könnte es den guten Schlaf stören, wenn Sie versucht sind, Ihre Texte und E-Mails zu überprüfen. Es sendet auch so genanntes „blaues Licht“ aus, das so hell ist, dass es Ihren Verstand dazu verleiten kann, zu denken, dass es Tag ist, und Sie nachts lange wach hält. Besser wäre es, Ihr Schlafzimmer zu einer mobiltelefonfreien Zone zu machen und stattdessen einen Lichtwecker zu kaufen, wie hier auf der Seite: www.lichtweckertest.net, der Ihnen einen guten Morgen beschert. Hier sind einige Tipps zur Auswahl des besten Weckers für Sie.

1. Der Lichtwecker sollte gut eingestellt sein

Es ist besser, einen Wecker nach seiner Funktionalität auszuwählen, als danach, wie cool er aussieht. Sie werden wahrscheinlich ein wenig groggy sein, wenn Ihr Wecker Sie aus dem Schlaf weckt, also entscheiden Sie sich für ein Produkt, das einfach zu bedienen ist (denken Sie: keine schwer zu findenden „Aus“-Tasten).

2. Stellen sie das Licht nicht zu hell ein

Sie wollen keinen Alarm, der helles „blaues Licht“ ausstrahlt, das Sie nachts stimulieren und unruhig machen könnte. Die meisten elektronischen Geräte – Wecker, Smartphones und Computerbildschirme – geben schlafstörendes blaues Licht ab. Versuchen Sie es also mit einem Wecker, der ein gelbes, orangefarbenes oder rotes Licht anzeigt. Diese Art von wärmerem Licht sorgt für einen erholsameren Schlaf.

3. Betrachten Sie verschiedene Geräusche beim Lichtwecker

Wecker funktionieren im Allgemeinen, indem sie Sie mit einem Ton wecken, und heutzutage haben Sie mehr klangliche Möglichkeiten als je zuvor. Entscheiden Sie sich für diejenige, die am besten zu Ihrer Persönlichkeit passt. Ziehen Sie es vor, mit NPR im Radio oder Ihrer Lieblingswiedergabeliste aufzuwachen? Finden Sie, dass Naturgeräusche ein besseres Mittel sind, um Sie aus dem süßen Schlaf zu locken? Vielleicht würden Sie einen Wecker mit wachsender Lautstärke schätzen, der anfangs leise ist und mit der Zeit lauter wird, damit Sie sanfter aufwachen können. Wenn Sie jedoch tief schlafen, ist ein lauter, hupender Piepton vielleicht die einzige Möglichkeit, ins Bewusstsein zu gelangen!

4. Ein Lichtwecker sollte zusätzliche Funktionen haben

Wer wirklich tief schläft, braucht vielleicht einen Wecker, der auch vibriert, denn das Schütteln des Bettes könnte ein zuverlässigerer Weckruf sein. Wenn Ihr Zimmer sehr dunkel ist und Sie sanft in den Morgen übergehen möchten, sollten Sie sich einen Wecker besorgen, der gleichzeitig als Licht dient: Um die Weckzeit schaltet er sich schwach ein und wird langsam heller, je näher er dem Zeitpunkt kommt, an dem Sie aufstehen sollen, so dass Sie ihn nicht ignorieren können. Wenn Sie und Ihr Partner zu unterschiedlichen Zeiten aufstehen müssen, sollten Sie sich ein Produkt anschaffen, das zwei Weckzeiten bietet, so dass Sie es auf mehrere Weckzeiten einstellen können (Bonus: Es funktioniert auch als Backup-Wecker).

 

Haben die Deutschen das Paten für Faltbare Bollerwagen?

Der Bollerwagen
Der Tag des Bollerwagens rückt näher. Nein, es ist nicht einer der vielen mehr oder weniger bedeutungsvollen „Welttage“, die den Kalender füllen. Aber Christi Himmelfahrt ist Vatertag, und Vatertag ist der Bollerwagentag. Im ganzen Land werden fröhliche Männer wieder einmal Handkarren durch die Gegend schleppen. In ihnen werden sie Bier und Schnaps transportieren, und vielleicht auch einen Grill (und manchmal betrunkene Väter auf dem Rückweg).

Jahrhundertelang war der Handkarren das wichtigste Transportmittel für all jene, die sich keine Zugtiere leisten konnten. Der Handwagen wurde für alles verwendet: Getreide, Werkzeuge, Baumaterial… In unserem Land war der Leiterwagen ein unersetzliches Transportmittel während der Flüchtlingszüge am Ende des Zweiten Weltkriegs und beim Wiederaufbau danach. Danach wurde er durch Lastkraftwagen ersetzt (außer natürlich am Vatertag oder bei den „Kraut- und Wurstfahrten“ in Norddeutschland). Erst seit die Eltern auf dem Land dank neuer Entwicklungen den leichten, faltbaren oder zusammenklappbaren Handwagen als lustiges Transportmittel für ihre Kinder (wieder) entdeckt haben, erlebt das Fahrzeug eine kleine Renaissance.

Bollerwagen animiert

Der erste Faltbare Bollerwagen war bereits 1882 zum Patent angemeldet worden.

Mitte der Wiederaufbaujahre wurde beim gerade erst wieder errichteten Deutschen Patentamt ein Gebrauchsmuster für einen „Faltbarer Bollerwagen“ angemeldet , aber erst Entwicklungen wie die „Klappbare Handwagen mit Sicherheitsbremsfunktion“ (2018) machten den Handwagen endgültig vom Arbeitsgerät zum Lifestyle-Produkt.

Die Handkarre ist wahrscheinlich fast so alt wie das Rad, und sie wurde um das 4. Jahrtausend v. Chr. erfunden. Seine ursprüngliche Form hat sich bis weit ins 20. Jahrhundert hinein kaum verändert: Jahrhundert kaum verändert: Der klassische Handwagen ist praktisch eine Miniaturversion des traditionellen Bauernwagens. Der wichtigste Unterschied in der Konstruktion ist die Deichsel, die im Falle des Handwagens nur aus einer Stange mit einem Kreuzgriff besteht. Sie dient zum Ziehen, Schieben und Lenken des Wagens.

Der Bollerwagen ist traditionell aus Holz gefertigt, hat leiterförmige Seitenwände und keine Aufhängung. Die Räder, die früher einfach nur Scheiben waren, haben in der Regel dicke Holzspeichen und metallbeschichtete Laufflächen.
Das wichtigste Merkmal des Handwagens ist seit jeher seine Robustheit, die es ihm erlaubt, auch die sperrigsten Wege zu meistern. Um ihn noch stabiler zu machen, wurde beispielsweise 1932 ein Leiterwagen mit Metallteilen zum Patent angemeldet.

Heute stammen die meisten Bollerwagen und ihre „Verwandten“ aus China. Deutsche Anbieter konzentrieren sich weitgehend auf Premium- oder Profi-Wagen für den gewerblichen Einsatz.
Woher kommt eigentlich der Bollerwagen Brauch zum Vatertag? Er ist vergleichsweise jung: Christi Himmelfahrt wird seit dem 5. Jahrhundert als kirchlicher Feiertag gefeiert, als „Vatertag“ aber erst seit dem späten 18. Die Idee stammt aus Deutschland, wo dem älteren Muttertag ein männliches Äquivalent gegeben werden sollte. Christi Himmelfahrt findet immer 39 Tage nach dem Ostersonntag statt, ist also immer ein Donnerstag und in Deutschland erst seit 1934 ein gesetzlicher Feiertag.

Aber die Bräuche des Vatertags haben viel ältere Wurzeln. Ihre Ursprünge liegen wahrscheinlich in den mittelalterlichen „Flurprozessionen“, bei denen die Gläubigen an Christi Himmelfahrt über die Felder gingen. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich die Tradition des Herren Ausflugs. In festlicher Tracht fuhren die Männer in Kutschen, die mit Flieder- oder Birken Zweigen geschmückt waren, von Gasthaus zu Gasthaus. Die freie Freizeit am Vatertag war vor allem für die Arbeiter ein hart erkämpftes Gut und wurde entsprechend gefeiert.

Und was hat der Handkarren damit zu tun? Es war sozusagen der Wagen des „kleinen Mannes“. Wer sich keine Pferdekutsche leisten konnte, fuhr einfach mit dem Handwagen durch die Gemeinde. Später transportierten die Väter, die gerne feierten, ihre Getränke abwechselnd mit Handkarren oder Schubkarren, Fahrradanhängern oder Traktoren.
Da der Handwagen in den „reichen“ Ländern seine ursprüngliche Funktion weitgehend verloren hat, haben Erfinder begonnen, an seiner Optimierung zu basteln. Der Handwagen hat sich daher in den letzten Jahrzehnten zum ersten Mal in seiner langen Geschichte zum Teil erheblich verändert. Einige Moderne Bollerwagen sind technisch bereits vergleichsweise komplex.

Portal

Wie gut sind Gutscheinportale wirklich?

Einkaufen müssen Menschen seit Jahrhunderten, wenn nicht sogar schon seit Jahrtausenden: Doch welche Sache haben die Einkäufe mehr verändert als die Entdeckungen von digitalen Medien. Mit ihnen erhielten dann auch die Auftragssteller die Möglichkeiten sich mit Kunden zu versorgen, indem sie großzügige Rabatte anbieten.

Doch je mehr man da durch diese Portale blättert um so mehr kommt die Frage auf:Wie gut sind Gutscheinportale wirklich? und welche Vorteile bieten diese Portale? Diese und andere Fragen wollen wir in diesem Beitrag beleuchten.

Die Nachteile von Portalen für die Vermittlung von Gutscheinen

Viele Leute kritisieren die Gestaltung von Gutschein Portalen. Zum Einen wird geurteilt, dass man hier keine wirklichen Rabatte bekommen kann. Einige Leute vermuten, dass man in diesen Portalen überwiegend Rabatte für jene Produkte bekommt die eigentlich viel teuer sind. So zahlt man eigentlich genau so viel wie sonst, hat aber das Gefühl ein echtes Schnäppchen gemacht zu haben. Diesen Vorwurf kann man jedoch auch schnell entkräften. Die meisten Codes ermöglichen die Vergünstigung von mehreren Produkten und diese lassen sich im Preisvergleich schnell als richtige Preise ermitteln.

Ein weiterer Nachteil kann es sein, dass man mehr kauft wenn man über so ein Gutscheinportal vermittelt wird. Man hat ja schließlich das Gefühl viel Geld zu sparen und gönnt sich deshalb ein wenig mehr für den Einkaufswagen als es eigentlich gut ist Hier ist aber jeder von uns gefragt mit Disziplin und guter Überlegung an die Einkäufe heran zu gehen.

Ebenfalls als kritisch wird es gesehen, dass sich die Leute durch die Verteilung der Gutscheine auf bestimmte Seiten locken lassen. Sie haben so die Steuerung wo sie einkaufen erst einmal den Portalen überlassen und entscheiden die Suche nach dem geeigneten Shop nicht mehr selbst. Dies kann aber auch hinreichend entkräftet werden, wenn man sich darüber klar wird, dass man sich ja sonst auch von Firmen wie google und yahoo lenken lassen würde.

Vorteile von Gutscheinportalen

Wenn man sich einen Gutschein besorgt, zum Beispiel den Nordic Oil Gutschein sucht, dann hat man oft auch das Privileg so von einem möglichst großen Preisnachlass profitieren zu können. Je nachdem wie groß der Rabatt ist kann man so bares Geld sparen und das in einer nicht unerheblichen Menge.

Neue Inspiration und tolle Tipps kann man dann bekommen wenn man sich auf einem Gutscheinportal bewegt. Man kann sich in aller Ruhe durch die tollen Angebote und Vergünstigungen bewegen und schauen welche Möglichkeiten man beim Stöbern so findet. In jedem Falle ist es immer wieder schön gute Angebot zu finden und sich nach herzenslust bei diesen Angeboten eindecken zu können.

Ein weiterer Vorteil, der an dieser Stelle nicht verschwiegen werden sollte, ist dass man sich über Angebote informieren kann die aktuell sind und nicht lange und breit irgendwelche Prospekte wälzen muss. Wer sich sonst auf die Suche nach Rabatten und Schnäppchen macht, der muss sich eine ganze Weile Zeit nehmen dafür. Doch nicht so in diesem Falle. Hier kann man schnell und einfach die passenden Angebote finden.

jobsuche am handy und notebook

Kostenlose Stellenportale im Ausland

Mittlerweile wird den Deutschen das Leben im eigenen Land durch Hochverratspolitik der Bundesregierung immer schwerer gemacht. Die Steuerlast wird stetig höher, die Kriminalitätsrate durch Migranten steigt, man muss sich ständig Propaganda durch die Medien anhören und teilweise kommt es jetzt auch schon zu Enteignungen.

Kein wirklicher Grund also, um dauerhaft in Deutschland weiter zu leben und zu arbeiten, nicht wahr?
Doch dann muss man sich im Ausland irgendeinen Job suchen, damit man weiterhin Geld verdienen kann. Zum Glück gibt es auch im Ausland einige Stellenportale, auf denen man schnell neue Arbeit finden kann.

Stellenportal kostenlos im Ausland

Heutzutage zieht es immer mehr Menschen in die Ferne. Dabei ziehen Menschen für einen Job entweder für immer in ein anderes Land oder auf Zeit. Hieraus hat sich sogar insbesondere unter Studenten ein neuer Trend gebildet. Das Konzept des Work and Travel wird immer beliebter.

Doch wie lassen sich überhaupt Stellenangebote aus dem Ausland entdecken? Worauf muss bei der Stellenauswahl geachtet werden? All diese Fragen klären wir in diesem Beitrag.

Jobsuche im Ausland

Der Vorteil ist, dass vor allem Länder in Europa ein ziemlich identisches Arbeitsrecht mit Deutschland haben. Wer zum Beispiel nach Tschechien zieht, der muss sich kaum in das Arbeitsrecht einlesen. Es gibt sozusagen nur den Unterschied, dass die Lebensunterhaltskosten geringer sind.

Chancen und Möglichkeiten

Durch ein kostenloses Stellenportal im Ausland lassen sich eine Vielzahl an Stellengesuche finden.  Diese Möglichkeit hat sich durch das Internet ergeben, zuvor war es nötig, über eine Arbeitsagentur an diese Berufe zu gelangen. Das vereinfacht die Arbeitssuche und macht es außerdem kostenlos.

Als ausländische Arbeitskraft sind vor allem die Berufe im Baugewerbe, Maschinenbau, Handwerk, Bildungssektor, Tourismus und Gesundheitssektor sehr interessant. Der Verdienst liegt wesentlich höher und es besteht beinahe permanent Bedarf. Vor allem Menschen aus Deutschland mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung sind gerne gesehen.

Insofern gibt es durchaus eine große Auswahl an Möglichkeiten und Chancen, die sich entweder durch einen Umzug oder für ein befristetes Arbeiten ergeben. Definitiv sind aber erfahrene Fachkräfte sehr geschätzt.

Das richtige Land wählen

In Deutschland gibt es zwar noch offene Stellen, aber wie so oft leider nicht im gewünschten Bereich. Im Ausland kann es dabei ganz anders aussehen. Dünnbesiedelte Länder mit hoher Wirtschaftsleistung sind definitiv eine Alternative. Als sehr gefragt gilt Kanada oder Neuseeland.

In Australien gehen zum Beispiel 25.000 Ingenieure jährlich in den Ruhestand. Die Zahl ist weitaus mehr, als neue nachrücken. Als Deutscher ergibt sich hiermit ebenfalls eine Chance. Ingenieure sind vor allem in der Produktion, Elektronik, Bau, Maschinenbau und in der Chemie sehr stark gefragt. Selbst als Quereinsteiger ergeben sich Möglichkeiten.

Deutsche Staatsangehörigkeit – Teil 3

Deutsche Staatsbürgerschaft durch Heirat

Einbürgerungsberechtigt sind nicht nur Personen, die sich für einen bestimmten Zeitraum dauerhaft in Deutschland aufgehalten haben. Wenn Sie einen deutschen Staatsbürger heiraten, können Sie auch die Einbürgerung beantragen.

Ausländer, die bereits mit einem deutschen Staatsbürger verheiratet sind, müssen noch alle Einbürgerungsvoraussetzungen erfüllen und die Prüfung bestehen. Sie sollten aber auch die Ehevoraussetzungen erfüllen. Das bedeutet, dass der ausländische Ehegatte die Einbürgerung nur dann beantragen kann, wenn das Paar seit mindestens zwei Jahren verheiratet ist und seit mindestens drei Jahren in Deutschland lebt.

Deutsche Staatsbürgerschaft durch Abstammung

Die zweite Art der deutschen Staatsbürgerschaft ist das Recht auf Blut oder Jus Sanguinis. Das bedeutet, dass Sie mindestens einen deutschen Elternteil haben und es wird nicht berücksichtigt, ob Sie in Deutschland geboren wurden oder nicht. Sie erhalten die deutsche Staatsbürgerschaft durch Abstammung, wenn Ihre Eltern Sie bei den deutschen Behörden des Landes anmelden, in dem Sie geboren sind, bevor Sie ein Jahr alt werden. Wenn Ihre Eltern unterschiedliche Nationalitäten haben, erhalten Sie die deutsche Staatsbürgerschaft; zwischen 18 und 23 Jahren haben Sie jedoch 5 Jahre Zeit, um zu entscheiden, welche Nationalität Sie behalten möchten.

Wenn Ihre Eltern geschieden sind, können Sie die deutsche Staatsbürgerschaft nur dann durch Abstammung erwerben, wenn Ihr Elternteil Sie nach den Regeln des deutschen Rechts als ihr rechtmäßiges Kind anerkennt.

Sie können die deutsche Staatsbürgerschaft nicht erhalten, wenn Sie im Ausland geboren wurden und Ihre deutschen Eltern nach dem 1. Januar 2000 auch im Ausland geboren wurden. Diese Regel kann nur übertroffen werden, wenn Sie als Kind staatenlos wären, wenn die deutschen Behörden Sie nicht akzeptieren und Ihnen die deutsche Staatsbürgerschaft verleihen würden. Darüber hinaus können Sie die deutsche Staatsbürgerschaft nicht durch andere Vorfahren als Ihre Eltern, einschließlich der deutschen Staatsbürgerschaft durch Großeltern, beanspruchen.

Eine weitere Möglichkeit, die deutsche Staatsbürgerschaft durch Abstammung zu erlangen, ist, wenn Sie als Kind unter 18 Jahren von deutschen Staatsbürgern adoptiert wurden.


Deutsche Staatsbürgerschaft durch Geburt

Wenn Sie keine deutschen Eltern haben, aber innerhalb der Grenzen Deutschlands geboren sind, qualifizieren Sie sich für die Staatsbürgerschaft durch Geburt oder durch das Bodenrecht. Dies ist auch die Jus-Soli-Bürgerschaft. Sie können diese Art der Staatsbürgerschaft unter den folgenden Bedingungen erhalten:

-Wenn mindestens ein Elternteil vor der Geburt des Kindes mindestens 8 Jahre in Deutschland gelebt hat.
-Wenn zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes einer der Elternteile eine Niederlassungsbewilligung hatte

Bei dieser Art der Staatsbürgerschaft muss das Kind wieder die Staatsbürgerschaft der Eltern oder die deutsche Staatsbürgerschaft im Alter zwischen 18 und 23 Jahren wählen. Das Kind muss die Nationalität der Eltern aufgeben, um die deutsche Staatsbürgerschaft zu erhalten, oder die doppelte Staatsbürgerschaft beantragen.

Nur Kinder, die nach dem 2. Februar 1990 geboren wurden, haben das Recht auf diese Art der Staatsbürgerschaft.

Deutsche Doppelstaatsbürgerschaft

Die doppelte Staatsbürgerschaft ist keine leichte Aufgabe. Eine doppelte Staatsbürgerschaft ist in Deutschland nur möglich, wenn Sie einer dieser Gruppen angehören:

-Sie kommen aus einem EU-Land oder der ehemaligen Sowjetunion
-Sie kommen aus einem Land, das es Ihnen nicht erlaubt, Ihre Staatsbürgerschaft aufzugeben.
-Sie sind ein ethnischer Deutscher
-Sie haben Eltern aus den USA.
-Sie haben die Erlaubnis der deutschen Behörden erhalten, eine andere Staatsbürgerschaft zu behalten.

Sie könnten eine doppelte Staatsbürgerschaft haben, aber das Land, in dem Sie leben, bestimmt, welche Rechte Sie haben werden. Wenn Sie in Deutschland leben, betrachtet das Land Sie als deutschen Staatsbürger und Sie haben Anspruch auf deutsche Dienstleistungen und konsularische Hilfe. Wenn Sie jedoch im Land Ihrer anderen Staatsbürgerschaft wohnen, können Sie keine deutschen Dienstleistungen in Anspruch nehmen und keine Hilfe vom deutschen Konsulat erhalten.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihre Verpflichtungen aufgeben können. In vielen Fällen müssen Sie in beiden Ländern, in denen Sie die Staatsbürgerschaft besitzen, Steuern zahlen und den Wehrdienst nach deutschem Recht ableisten.


Doppelte Staatsbürgerschaft USA/Deutschland

Nach amerikanischem und deutschem Recht können Sie die Staatsbürgerschaft beider Länder besitzen. Dies kann nur in den Fällen geschehen, in denen das Kind von einem amerikanischen und einem deutschen Elternteil geboren wird. In diesem Fall muss das Kind keine der beiden Staatsangehörigkeiten aufgeben und kann beide besitzen.

Wenn das Kind jedoch in den USA lebt, kann es zwar die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, aber keine deutschen Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Umgekehrt gilt das auch. U.S. und deutsche Doppelbürger sind nicht vom Militärdienst befreit und können in beiden Ländern steuerpflichtig sein. Außerdem können sie nicht mit einem deutschen Pass in die USA einreisen und umgekehrt. Sie müssen den deutschen Pass für die Einreise nach Deutschland und den US-Pass für die Einreise in die USA vorlegen.

In einem anderen Fall, wenn ein amerikanischer Staatsbürger die Einbürgerung in Deutschland beantragt, muss der Amerikaner seine US-Staatsbürgerschaft aufgeben, um die deutsche zu erhalten.

Wenn Sie selbst vielleicht interessiert sein sollten, in ein anderes Land auszuwandern und nicht nach Deutschland, ist unter anderem Australien sehr zu empfehlen. Und das unabhängig von den strengen Einreisebedingungen, die aber natürlich nicht ohne Grund existieren. Australien ist ein wunderschönes Land/Kontinent mit faszinierender, einzigartiger Natur und tollen Menschen. Es lohnt sich nicht nur die Ostküste rund um Sidney zum Auswandern, auch der Norden ist beispielsweise ein wahres Paradies!

Die deutsche Staatsangehörigkeit – Teil 2

Deutsche Einbürgerung

Die deutsche Einbürgerung bedeutet, dass Sie nach einer gewissen Zeit des ständigen Aufenthalts in Deutschland die Staatsbürgerschaft beantragen. Es gibt viele Einschränkungen und Voraussetzungen für die Einbürgerung, so dass nicht jeder sie bekommen kann.

Einbürgerungsvoraussetzungen für die deutsche Staatsbürgerschaft

Die Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen, um sich für die Einbürgerung zu qualifizieren, sind die folgenden:

-Sie müssen mindestens 8 Jahre mit einer Aufenthaltserlaubnis in Deutschland gelebt haben oder
-Sie müssen 7 Jahre mit einer Aufenthaltserlaubnis in Deutschland gelebt haben und einen Integrationskurs besucht haben (das sind 6 Jahre unter besonderen Integrationsbedingungen).
-Sie müssen Deutschkenntnisse von mindestens B1 nachweisen.
-Sie müssen finanziell in der Lage sein, sich und Ihre Familie ohne staatliche Hilfe zu ernähren.
-Sie müssen ein gesetzestreuer Bürger ohne Strafregister sein.
-Sie müssen einen Staatsbürgerschaftstest bestehen.
-Sie müssen auf alle früheren Staatsbürgerschaften verzichten.

Ihre Wohnsitz-Aufzeichnungen sind in der Regierung, so dass eine einfache Anforderung zu erfüllen sein wird. Für die finanzielle Stabilität können Sie Bankauszüge und andere Dokumente einreichen, die Ihre finanzielle Situation angeben. Außerdem müssen Sie alle früheren Staatsbürgerschaften aufgeben, es sei denn, das andere Land erlaubt es nicht oder es ist unmöglich, sie aufzugeben. Dies gilt für viele Konfliktländer, wie zum Beispiel Syrien.


Eine der wichtigsten Anforderungen in diesem Fall, die Sie durch Tests nachweisen müssen, sind Ihre Sprachkenntnisse. Sie können Deutschkenntnisse bis zum Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen nachweisen, indem Sie eines dieser Dokumente vorlegen:

-Ein deutsches Sprachzertifikat wie das Zertifikat Deutsch
-Eine Zertifizierung, die Sie im Rahmen eines Integrationskurses erworben haben, wie z.B. den „DTZ – Deutsch-Test für Migranten“.
-Ein Zeugnis, das den Abschluss eines deutschen Gymnasiums bescheinigt.
-Zulassungsnachweis in einem deutschen Gymnasium
-Ein Zertifikat, das bescheinigt, dass Sie mindestens 4 Jahre Deutschunterricht mit bestandener Note absolviert haben.
-Nachweis des Hochschulabschlusses in deutscher Sprache

Wenn Sie kein Dokument haben, das Ihre Sprachkenntnisse nachweist, können Sie einen staatlichen Sprachtest ablegen, der von Ihrer Staatsangehörigkeitsbehörde durchgeführt wird. In jedem Fall müssen Sie die deutsche Sprache beherrschen, um die Einbürgerung oder eine andere Form der deutschen Staatsbürgerschaft zu erhalten.

Wie beantragt man die deutsche Staatsbürgerschaft?

Wenn Sie nachweisen können, dass Sie alle Voraussetzungen für die Einbürgerung erfüllen, können Sie mit dem Antragsverfahren beginnen. Alle Personen über 16 Jahre sind verpflichtet, sich zu bewerben. Eltern und Erziehungsberechtigte von Kindern unter 16 Jahren bewerben sich für sie. Die Schritte zur Beantragung der Einbürgerung sind wie folgt:

Bewerbungsformular anfordern

Da Deutschland ein großes Land ist, hat jedes Land und jeder Ort sein Ausländeramt, um die Einbürgerung zu beantragen. Um den Prozess zu beginnen, müssen Sie einen Einbürgerungsantrag von einer der folgenden Stellen erhalten:

-Die örtliche Einwanderungsbehörde
-Wenn Sie in einem Stadtgebiet wohnen, wenden Sie sich an den Stadtrat.
-Wenn Sie in einem deutschen Bezirk wohnen, wenden Sie sich an das Bezirksamt.
-Der Stadtrat oder andere lokale Behörden

Füllen Sie das Antragsformular aus und beginnen Sie mit der Erstellung einer Datei mit allen Dokumenten, die nachweisen, dass Sie die Anforderungen erfüllen.

Deutsche Staatsangehörigkeitsprüfung bestehen

Um zu beweisen, dass Sie bereit sind, die deutsche Staatsbürgerschaft zu erlangen, müssen Sie den Staatsbürgerschaftstest bestehen. Dieser Test beinhaltet 33 Multiple-Choice-Fragen zum deutschen Leben, zur Gesellschaft, zu Regeln und Gesetzen sowie zu Fragen, die sich auf Ihren Wohnort beziehen. Der Test dauert eine Stunde und Sie müssen mindestens 17 Fragen richtig beantworten, um den Test zu bestehen. Wenn Sie den Test bestehen, erhalten Sie ein Einbürgerungszertifikat, das Sie Ihrer Dokumentendatei hinzufügen können.

Zur Vorbereitung auf den Test können Sie einen Integrationskurs besuchen, die Praxistestmöglichkeiten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge nutzen oder einfach mehr über das deutsche Leben und Recht erfahren.

Sie können vom Einbürgerungstest ausgenommen werden, wenn Sie einer dieser Gruppen angehören:

-Sie können den Test aufgrund von Alter, Krankheit oder Behinderung nicht ablegen.
-Sie sind unter 16 Jahre alt
-Sie haben einen Hochschulabschluss in Politik, Recht oder Sozialwissenschaften an einer deutschen Hochschule.

Zahlung der Einbürgerungsgebühren

Es gibt auch bestimmte Gebühren im Zusammenhang mit der Beantragung der deutschen Staatsbürgerschaft durch Einbürgerung. Das sind die Gebühren, die Sie zahlen müssen:

-Anmeldeformular für 255 Euro für Erwachsene
-Anmeldeformular für 51 Euro für Kinder unter 16 Jahren
-Einbürgerungstest für 25 Euro
-Einbürgerungsurkunde für 25 Euro

Alle Dokumente einreichen

Bringen Sie die Dokumente, die belegen, dass Sie die Einbürgerungsvoraussetzungen erfüllen, Ihr Antragsformular, die Quittungen, dass Sie alle Gebühren bezahlt haben, und Ihre Einbürgerungsurkunde zu dem Büro, von dem Sie das Antragsformular erhalten haben. Die Beamten werden Ihren Fall durchgehen, und wenn er genehmigt wird.